Mobile Version Hide

Sie scheinen Internet Explorer 6 zum Öffnen dieser Seite zu verwenden. Dieser Browser ist nicht mehr aktuell.
Für mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit, empfehlen wir Ihnen Ihren, Browser auf einen dieser Browser zu aktualisieren:

Firefox / Safari / Opera / Chrome / Internet Explorer 8+

Social Media & Lifestyle

Jeder möchte wissen, wie er seinen Instagram-Account nach vorn bringt, sodass seine Fotos und sein Profil aus der Masse hervorstechen. Die Olympus PEN ist randvoll mit Optionen, die das Erstellen und Hochladen großartiger Bilder auf Instagram einfacher machen denn je. Hier haben wir die besten Tipps zusammengestellt!

Ein gleichbleibendes Farbschema

Jedes einzelne Foto sollte natürlich ein Hingucker sein, aber auch das Gesamtbild Ihres Instagram-Feeds ist wichtig. Ein Farbschema, das sich durch all Ihre Fotos zieht, ist eine wunderbare Methode, Ihrem Feed eine einheitliche Optik zu geben. Beispielsweise können Sie nur Bilder in weißen/kühlen Farbtönen posten oder Sie geben Ihrem Feed einen wärmeren Touch mit verschiedenen Orange- und Gelbschattierungen. Ihre Olympus PEN lässt sich so einstellen, dass Ihre Bilder bereits bei der Aufnahme einen etwas wärmeren oder kühleren Ton erhalten. Drücken Sie dazu MENÜ – ZAHNRAD-SYMBOL – BLÄTTERN SIE ABWÄRTS BIS „F“ – WB AUTO. Hier können Sie auswählen, ob warme Farben beibehalten werden sollen oder nicht.

Das richtige Seitenverhältnis

Für einen harmonisch wirkenden Feed sollten Sie alle Bilder im gleichen Seitenverhältnis aufnehmen. Mit der Olympus PEN lässt sich das Bildseitenverhältnis frei wählen, einschließlich eines Quadrats [1:1]. So können Sie Ihr Bild direkt richtig gestalten, anstatt es im Nachhinein auf das quadratische Format zuzuschneiden. Das ist eine große Erleichterung! Das Seitenverhältnis passen Sie über das übergeordnete Bedienfeld an. Wenn Sie auf „OK“ drücken, finden Sie es rechts in der Mitte. Wählen Sie zwischen 4:3, 16:9, 3:2, 1:1 und 3:4.

Wenn Sie im Format 4:3 oder 3:4 fotografieren, müssen Sie Ihre Bilder für das Porträtformat von Instagram [5:4] ein klein wenig zuschneiden. Achten Sie deshalb bei der Aufnahme darauf, genügend Platz an den Rändern zu lassen, der später wegfallen darf.




Das schwenkbare Display der Olympus PEN

Ein brillantes Merkmal der Olympus PEN ist ihr schwenkbares Display, mit dem Vieles einfacher wird. Wenn Sie Flatlays erstellen, können Sie das Display zu sich kippen. So erhalten Sie eine perfekte Draufsicht und müssen sich nicht mehr über Ihrem Setup verrenken, um auf den Bildschirm zu schauen.
Die Möglichkeit, das Display zu sich zu schwenken und herausziehen, ist auch bei der Food-Fotografie im Restaurant eine große Hilfe. So können Sie die Kamera hoch über dem Teller halten und Ihr Essen mühelos in Szene setzen.
Mit einem Schwenk des Displays nach oben gelingen Ihnen Aufnahmen aus einem niedrigen Winkel. Sei es das perfekte Schuhfoto oder eine Straßenszene aus Bodenhöhe; dank des schwenkbaren Displays müssen Sie für das perfekte Setup nicht auf Kamerahöhe kauern.
Der Bildschirm lässt sich komplett nach unten drehen – perfekt, um ein Selfie für Ihren Feed zu knipsen. Für einen ebenmäßigen Teint sorgt die e-Porträt-Option im Automatikmodus. Dank des Olympus PEN-Touchscreens können Sie zudem mit einem Finger den Auslöser betätigen und die Kamera löst mit 2 Sekunden Verzögerung aus. So haben Sie genug Zeit, die perfekte Pose einzunehmen.

Bessere Komposition mit Gitterlinien

Eine praktische Funktion der Olympus PEN, die Ihnen bei Ihren Instagram-Bildern helfen kann, sind die Gitterlinien. Diese finden Sie unter MENÜ – ZAHNRAD – C1 – GITTERLINIEN. Symmetrie wird in Ihrem Feed groß geschrieben? Dann probieren Sie die erste Gitterlinienanordnung für eine perfekte Bildkomposition. Oder befindet sich das Motiv in Ihrem Feed immer exakt in der Bildmitte? Dann helfen Ihnen die Gitteroptionen 4 und 5, dies zu erreichen. Gitteroption 6 mit jeweils zwei Linien oben und unten ist äußerst nützlich in der Landschaftsfotografie. Sie verhilft Ihnen zu einem geraden Horizont. Ziehen Sie in Betracht, Gitterlinien einzublenden, und schauen Sie selbst, ob Ihnen dies zu besseren Instagram-Aufnahmen verhilft.

Per WLAN Fotos direkt ans Telefon senden

Die vielleicht beste Funktion der Olympus PEN ist das integrierte WLAN. Mithilfe der Olympus OI.Share-App können Sie Ihre Olympus PEN mit Ihrem Smartphone verbinden und ruckzuck Ihre gerade gemachten Bilder übertragen und direkt in Instagram hochladen. Wählen Sie die Option „Fotos importieren“ aus und durchsuchen Sie alle gemachten Aufnahmen. Anschließend können Sie diese importieren und auf Ihrem Telefon speichern, um sie von dort aus direkt in Instagram zu teilen. Ganz einfach!

Dies sind nur einige der zahlreichen Möglichkeiten, die Ihnen die Olympus PEN mit ihren cleveren Funktionen bietet, um Ihre Instagram-Bilder zu verbessern und – was am wichtigsten ist – um Ihre besten Aufnahmen schnell und einfach in der App zu teilen.
Bleiben Sie dran, um mehr Tipps und Tricks für Ihre Olympus PEN zu erfahren.

Autorin und Fotografin: Debs Stubbington

Bilder-Galerie

Alle Bilder wurden aufgenommen mit: