Mobile Version Hide

Sie scheinen Internet Explorer 6 zum Öffnen dieser Seite zu verwenden. Dieser Browser ist nicht mehr aktuell.
Für mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit, empfehlen wir Ihnen Ihren, Browser auf einen dieser Browser zu aktualisieren:

Firefox / Safari / Opera / Chrome / Internet Explorer 8+

Natur & Tiere

Ich liebe die Olympus M.Zuiko PRO Objektive! Wenn man so ein Olympus M.Zuiko PRO Objektiv in der Hand hält, wird sofort ersichtlich, dass man sich hier in der oberen Liga bewegt. An den Olympus M.Zuiko PRO Objektiven passt alles - enorm hohe Objektivgüte, exzellente Bildqualität, rasend schneller und präziser Autofokus, sowie die sehr hohe mechanische Qualität. Gehäuse und Bajonett sind aus Metall gefertigt und gegen Staub, Spritzwasser und Frost abgedichtet. Ein All-In-One Produkt in Kombination mit den OM-D Modellen für sehr sehr langer Zeit.

Nehmen wir das M.Zuiko 40-150mm F2.8 PRO Objektiv als Beispiel: Hat ein anderer Hersteller so eine coole Gegenlichtblende? Nein! Die müssen die Gegenlichtblende abmontieren, umdrehen und wieder an das Objektiv montieren. Ich muss es nur leicht nach links drehen, zurückziehen und das Objektiv wird wieder klein. - „It‘s magic!“

Das Umschalten zwischen Manuell und Autofokus ist analog zu dem „it‘s magic“ Prinzip -  man zieht den Objektivring einfach vor oder zurück je nach Situation. Das Gewicht ist natürlich auch vorteilhaft. Wegen der Sensorgröße können kleine, leichte, kompakte und lichtstarke Objektive hergestellt werden.

Dank des 5-Achsen-Stabilisators in der Kamera und mit dem Objektivstabilisator sind 2 Sek. Freihandfotos möglich. Die OM-D kristallisiert sich hierbei stark aus, da eine derartige Kombination aus Stabilisation, mit Belichtungszeiten von 2 Sek. und sogar aufwärts, in der Branche nicht gängig ist. Auch der Autofokus im Dunkeln arbeitet hervorragend und ist mühelos scharfzustellen.

Ich habe einen guten Freund gefragt was er über die Olympus M.Zuiko PRO Objektive denkt. Folgende Feststellung kam dabei raus: „Als ich mir 2017 das Olympus M.Zuiko 7-14mm F2.8 PRO als mein erstes PRO Objektiv gekauft habe, öffneten sich für mich viele neue Türen in der Fotografie. Das betrifft vor allem das technisch sehr hohe Niveau, welches bis an das physikalisch mögliche ausgereizt wurde. Die kleine Brennweite und große Blende bei gleichzeitig sehr guter Bildschärfe in allen Bereichen des Bildes, eignet sich optimal für alle Situationen. Aus diesem Grund nutze ich dieses sehr edle und kompakte Objektiv sowohl für Abenteuer Touren, bei extremen Wetterbedingungen, als auch auf seriösen Veranstaltungen.

Mit diesem Zitat möchte ich abschließen: „Das Publikum beklatscht ein Feuerwerk, aber keinen Sonnenaufgang!. “ – Friedrich Hebbel

Autor & Fotograf: Hayrettin Bilgin

Bilder-Galerie

Alle Bilder wurden aufgenommen mit: