Mobile Version Hide

Sie scheinen Internet Explorer 6 zum Öffnen dieser Seite zu verwenden. Dieser Browser ist nicht mehr aktuell.
Für mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit, empfehlen wir Ihnen Ihren, Browser auf einen dieser Browser zu aktualisieren:

Firefox / Safari / Opera / Chrome / Internet Explorer 8+

OM Digital Solutions-Reparaturbedingungen (Deutschland)

§ 1 Geltungsbereich

Die folgenden Reperaturbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen OM Digital Solutions GmbH, Domstraße 10, 20095 Hamburg (im Folgenden als "OM Digital Solutions", "wir", oder "uns" bezeichnet) und der Partei, die einen Reparaturauftrag erteilt (im Folgenden als "Auftraggeber", "Sie", "Ihnen" bezeichnet), in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Auftraggebers erkennt OM Digital Solutions nicht an, es sei denn, OM Digital Solutions stimmt ihrer Anwendung ausdrücklich schriftlich zu.

§ 2 Abschluss des Vertrages

Reparaturaufträge können online über die "MyOlympus"-Website eingereicht werden, die unter https://my.olympus-consumer.com/ zugänglich ist. Zu Beginn des Reparaturauftragsprozesses wird der Auftraggeber aufgefordert, bestimmte Angaben zu dem zu reparierenden Gerät zu machen und das Kaufdatum nachzuweisen, z.B. durch eine Kopie der Kaufrechnung ("Kaufbeleg"). Auf der Grundlage dieser Informationen wird der Auftraggeber vor Vertragsabschluss darüber informiert, ob der Reparaturauftrag durch eine OM Digital Solutions oder Olympus Garantie (im Folgenden als "Garantiefall" bezeichnet) abgedeckt oder gegen eine Servicegebühr ausgeführt wird. In Bezug auf Reparaturen die einen Garantiefall darstellen, haben die in der European Service Warranty genannten Bedingungen Vorrang und die folgenden Reparaturbedingungen gelten nur ergänzend. Jede Annahme eines Reparaturauftrags als Garantiefall gilt vorbehaltlich einer (manuellen) Überprüfung des Kaufbelegs durch uns. Sollte aus dem Kaufbeleg hervorgehen, dass der Reparaturauftrag tatsächlich nicht für eine Reparatur als Garantiefall in Frage kommt, werden wir den Auftraggeber informieren und fragen, ob stattdessen eine kostenpflichtige Reparatur außerhalb der Garantie durchgeführt werden soll.

Vor dem Absenden des Reparaturauftrags kann der Auftraggeber die Daten jederzeit einsehen und ändern. Der Auftraggeber gibt ein verbindliches Vertragsangebot ab, sobald der Auftraggeber auf den Button ‚Zur Reparatur einreichen’ klickt. Der Reparaturauftrag kann jedoch nur dann abgeschickt und übermittelt werden, wenn der Auftraggeber in der entsprechenden Checkbox ein Häkchen setzt, um diese Reparaturbedingungen zu akzeptieren. Wenn der Auftraggeber einen Reparaturauftrag einreicht, erhält der Auftraggeber von uns eine Bestätigung des Auftragseingangs und eine Auflistung der Einzelheiten des Auftrags (Auftragsbestätigung). Diese Auftragsbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll den Auftraggeber darüber informieren, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Wir nehmen das Angebot zum Abschluss eines Reparaturservicevertrages in dem Moment an, in dem der Preis dem Auftraggeber ganz oder teilweise in Rechnung gestellt wird. Der Auftraggeber verzichtet auf den Zugang einer ausdrücklichen Annahmeerklärung. Kommt ein Reparaturservicevertrag nicht zustande, so behalten wir uns das Recht vor, eine eventuell von uns erbrachte Leistung zurückzufordern. Vertragspartner ist OM Digital Solutions. OM Digital Solutions bietet keine kostenpflichtigen Leistungen für Minderjährige an.

Sprachen, die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehen, sind Deutsch. OM Digital Solutions speichert den Text der Bestellung nach Vertragsschluss nicht und macht ihn dem Auftraggeber nicht zugänglich.

§ 3 Widerrufsrecht

Im Falle einer Reparatur außerhalb der Garantie (Bestellung gegen eine Servicegebühr) steht Verbrauchern ein gesetzliches Rücktrittsrecht unter folgenden Bedingungen zu; Verbraucher ist jede natürliche Person, mit der ein Rechtsgeschäft überwiegend zu einem Zweck abgeschlossen wird, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns OM Digital Solutions GmbH, Domstraße 10, 20095 Hamburg, Deutschland, E-Mail-Adresse: camera.repair.eu@om-digitalsolutions.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. durch einen Brief per Post oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

§ 4 Reparaturdienste

OM Digital Solutions wird bei der Durchführung von Reparaturarbeiten mit angemessener Sorgfalt und Fachkenntnis vorgehen. Falls das Gerät nicht mit wirtschaftlich vertretbarem Aufwand repariert werden kann, wird OM Digital Solutions den Auftraggeber entsprechend informieren ("Beyond Repair Notice") und das Gerät an den Auftraggeber zurücksenden.

Die erwartete Bearbeitungszeit beträgt 10 Arbeitstage. Die Bearbeitungszeit beginnt mit der Übergabe des zu reparierenden Gerätes an das Transportunternehmen und endet mit der Rückgabe des Gerätes an den Auftraggeber.

Um das zu reparierende Gerät an OM Digital Solutions einzusenden, muss der Auftraggeber die Versandanweisungen befolgen und das von OM Digital Solutions zur Verfügung gestellte Versandetikett verwenden. In diesem Fall geht die Gefahr auf OM Digital Solutions über, sobald das Gerät an das Transportunternehmen übergeben wird.

Nach Abschluss der Reparatur sendet OM Digital Solutions das Gerät an den Auftraggeber an die im Reparaturauftrag angegebene Adresse zurück.

§ 5 Ersatzgerät

Vorbehaltlich der Verfügbarkeit kann OM Digital Solutions dem Auftraggeber für die Dauer des Reparaturdienstes ("Leihdauer") nach eigenem Ermessen ein Ersatzgerät anbieten.

Die Leihdauer beginnt mit dem Tag des Erhalts des Ersatzgerätes und endet mit dem Tag des Erhalts des reparierten Gerätes bzw. der Beyond Repair Notice. Die Rückgabe des Ersatzgerätes erfolgt durch DE Retoure. Kurz vor Ablauf der Leihdauer setzt sich OM Digital Solutions mit dem Auftraggeber in Verbindung, um Datum und Ort des Abholdienstes zu vereinbaren. Der Auftraggeber erhält dann Versandanweisungen und einen Rücksendeaufkleber, der auf der Rücksendeverpackung zu verwenden ist.

Das Ersatzgerät bleibt Eigentum von OM Digital Solutions. Der Auftraggeber hat es mit der gebotenen Sorgfalt und in Übereinstimmung mit der Gebrauchsanweisung zu behandeln. Der Auftraggeber haftet für Beschädigungen, Veränderungen oder Verschlechterungen des Ersatzgeräts, es sei denn, diese Beschädigungen, Veränderungen oder Verschlechterungen sind auf eine Verwendung in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen und der Gebrauchsanweisung zurückzuführen. OM Digital Solutions haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Falls der Auftraggeber seinen Reparaturauftrag zurückzieht, muss das Ersatzgerät entsprechend des oben genannten Verfahren unverzüglich an OM Digital Solutions zurückgeschickt werden.

§ 6 Preise

Der auf der Website angegebene Preis für einen Reparaturservice außerhalb der Garantie versteht sich einschließlich Mehrwertsteuer und Standardversandkosten. Die Kosten für Premium-Versanddienstleistungen werden (falls zutreffend) gesondert angegeben. Alle Preise verstehen sich ohne Bank- und Kreditkartengebühren, die der Zahlungsdienstleister dem Auftraggeber in Rechnung stellt.

§ 7 Zahlungsbedingungen

Alle Zahlungen werden bei Vertragsabschluss fällig. OM Digital Solutions behält sich das Recht vor, seinen Anspruch gegen den Auftraggeber, einschließlich aller damit verbundenen Rechte, an Dritte abzutreten. OM Digital Solutions bietet generell die unten beschriebenen Zahlungsoptionen an, behält sich jedoch das Recht vor, dem Auftraggeber - abhängig vom Ergebnis einer durchgeführten Bonitätsprüfung - nur bestimmte Zahlungsmethoden für seine Bestellung anzubieten.

1. PayPal-Zahlungen

Wenn Sie PayPal als Zahlungsmethode verwenden, zahlen Sie direkt über Ihr PayPal-Konto oder per Bankeinzug. Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, werden Sie an PayPal weitergeleitet, wo Sie die Zahlung in Höhe des Bestellwertes freigeben. Sobald unser PayPal-Konto über Ihre Zahlungsermächtigung informiert wurde, erfolgt der Versand entsprechend der jeweils angegebenen Lieferzeit.

2. Adyen-Zahlungsmethoden:

Bei Nutzung einer von uns angebotenen Zahlungsmethode über unseren Zahlungsdienstleister Adyen (Adyen N.V.) können die Zahlungsdaten von Adyen erhoben werden. Durch die Nutzung einer Adyen-Zahlungsmethode kommt kein Vertrag zwischen Adyen und dem Auftraggeber zustande. Die Ansprüche von OM Digital Solutions gegen den Auftraggeber werden an Adyen abgetreten und der Auftraggeber ist berechtigt, Zahlungen mit schuldbefreiender Wirkung an Adyen zu leisten.

Zahlung per Kreditkarte: Bei Zahlung per Kreditkarte (Visa oder Mastercard) werden Sie an unseren Zahlungsdienstleister Adyen weitergeleitet. Dort bezahlen Sie direkt durch Eingabe Ihrer Kreditkartendaten. Nach Absenden Ihrer Bestellung und Eingabe Ihrer Kreditkartendaten wird Ihre Kreditkarte direkt belastet.

3. Klarna Zahlungen:

In Zusammenarbeit mit Klarna AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen die folgenden zusätzlichen Zahlungsmöglichkeiten an.

Sofort: Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, werden Sie auf die Website des Online-Anbieters Klarna umgeleitet. Um den Rechnungsbetrag mit Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein Online-Banking-Konto mit PIN/TAN verfügen, das für die Teilnahme an Sofort freigeschaltet wurde, sich entsprechend authentifizieren und uns den Zahlungsauftrag bestätigen. Der Zahlungsvorgang wird dann sofort ausgeführt, und Ihr Konto wird belastet.

§ 8 Aufrechnung

Der Auftraggeber hat nur dann ein Recht zur Aufrechnung, wenn die Gegenforderung rechtskräftig festgestellt oder von OM Digital Solutions unbestritten ist.

§ 9 Abnahme des Reparaturservices und Mängelhaftung

Die Reparaturleistungen gelten als angenommen, wenn der Auftraggeber die Abnahme nicht innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt des reparierten Gerätes unter Hinweis auf mindestens einen, nicht nur unerheblichen, sondern tatsächlich vorhandenen (oder - bei objektiver Betrachtung - scheinbar vorhandenen) Mangel verweigert hat. Jede Ablehnung der Abnahme ist zusammen mit einer Erklärung an camera.repair.eu@om-digitalsolutions.com zu melden.

Handelt es sich bei dem Auftraggeber um einen Verbraucher, gelten für alle Reparaturleistungen die gesetzlichen Mängelansprüche. Ist der Auftraggeber ein Unternehmer, beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr oder die gesetzliche Gewährleistungsfrist, je nachdem, welche früher abläuft. Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beginnt mit der Abnahme zu laufen.

Die Abtretung von Mängelansprüchen durch den Auftraggeber ist ausgeschlossen.

§ 10 Haftung

OM Digital Solutions ist - unabhängig von der Rechtsgrundlage - nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit schadenersatzpflichtig. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet OM Digital Solutions nur für Schäden, die auf der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertrauen darf) beruhen; in diesem Fall ist die Haftung jedoch auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

Wenn der Auftraggeber durch einfache Fahrlässigkeit von OM Digital Solutions einen Datenverlust erleidet und die Wiederherstellung der Daten aufgrund der fehlenden oder unzureichenden Datensicherung des Auftraggebers nicht möglich ist oder erheblich erschwert wird, ist die Haftung von OM Digital Solutions der Höhe nach auf den Schaden begrenzt, der auch bei ordnungsgemäßer Datensicherung eingetreten wäre.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten in gleichem Umfang zugunsten der Organe, gesetzlichen Vertreter, Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen von OM Digital Solutions.

Die in den vorstehenden Punkten festgelegten Einschränkungen gelten nicht, wenn OM Digital Solutions einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Eigenschaften des Artikels übernommen hat. Gleiches gilt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit sowie für eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

§ 11 Anwendbares Recht und Streitbeilegung

Diese Reparaturbedingungen unterliegen deutschem Recht. Soweit der Auftraggeber Verbraucher ist, bleiben zwingende gesetzliche Bestimmungen des Staates, in dem der Auftraggeber seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unberührt. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Hamburg. Ist der Auftraggeber Verbraucher, kann OM Digital Solutions den Auftraggeber nur vor dem zuständigen Gericht des Landes seines gewöhnlichen Aufenthalts verklagen und (ii) der Auftraggeber kann OM Digital Solutions in Hamburg oder vor dem zuständigen Gericht des Landes seines gewöhnlichen Aufenthalts verklagen.

Mit der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 hat die EU-Kommission eine Plattform für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten geschaffen, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zur Verfügung steht. Wir sind weder bereit noch verpflichtet, uns an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsbehörde zu beteiligen.

Für weitere Informationen können Sie sich direkt per E-Mail camera.repair.eu@om-digitalsolutions.com an unsere Beschwerdestelle wenden.

§ 12 Muster eines Widerrufsformulars

An OM Digital Solutions GmbH, Domstraße 10, 20095 Hamburg, Deutschland, E-Mail-Adresse: camera.repair.eu@om-digitalsolutions.com:

–Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

–Name des/der Verbraucher(s)

–Anschrift des/der Verbraucher(s)

–Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

–Datum

_________

(*) Unzutreffendes streichen.