Erleben Sie die exklusive Ausstellung

Winter diary

von Andreas H. Bitesnich

Die Ausstellung

'Winter Diary' ist der Titel der Ausstellung von Andreas H. Bitesnich, in der der österreichische Fotograf 'die Zeit zwischen den Jahren' 2015 und 2016 aus seiner subjektiven Perspektive festgehalten hat. Bitesnich sucht in der Hektik dieser Zeit die Momente, in denen die Zeit still zu stehen scheint.

Im Kern der Ausstellung stehen darüber hinaus die Portraits des Jazzkünstlers Till Brönner. Hier sucht Bitesnich den Moment 'in dem alle Schranken zwischen dem Fotografen und dem Portraitierten fallen' und in denen wieder zeitlose Motive entstehen.

Natürlich zeigen wir Ihnen auch die außergewöhnliche OLYMPUS Kamera, mit der Andreas H. Bitesnich gearbeitet hat.

Melden Sie sich im Vorfeld für einen der Termine an und erhalten Sie vor Ort ein Geschenk - einen limitierten Alu-Dibond-Print von unserem Partner Pixum - einem der führenden Online-Fotoservices.

Termine

Datum

Ort

in Kooperation mit

Uhrzeit

30. Januar Isarpost, Sonnenstr. 24-26, 80331 München Foto-Video Sauter 16:00 - 21:00 Uhr
02. Februar Deichtorhallen, Deichtorstr. 1, 20095 Hamburg Foto Wiesenhavern und Foto Gregor 16:00 - 21:00 Uhr
03. Februar Deichtorhallen, Deichtorstr. 1, 20095 Hamburg Photohaus Colonnaden 16:00 - 21:00 Uhr
05. Februar Humboldtbox Skylounge, Schloßplatz 5, 10178 Berlin Foto Meyer 16:00 - 21:00 Uhr
07. Februar AnzenbergerGallery, Absberggasse 27, 1100 Wien diverse Händler 16:00 - 21:00 Uhr
09. Februar Fotografie Forum Frankfurt, Braubachstr. 30, 60311 Frankfurt am Main Besier Oehling 16:00 - 21:00 Uhr
11. Februar FOAM, Keizersgracht 609, 1017 DS Amsterdam - 16:00 - 21:00 Uhr
12. Februar NRW-Forum, Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf Foto Koch 16:00 - 21:00 Uhr

Der Fotograf

adreas-potrait
Andreas H. Bitesnich

© Till Brönner

Der in Wien geborene Fotograf Andreas H. Bitesnich ist einer der weltweit renommiertesten Akt-Fotografen und hat auch über dieses Genre hinaus in einer über 25-jährigen Karriere ein eindrucksvolles Werk geschaffen: Über 40 Ausstellungen und mehr als 25 Bücher umfasst das Werk des Autodidakten und Ausnahmekünstlers. Thematisch bewegt sich Bitesnich zwischen Akt, Portrait, Landschaft und Reise und schafft Bilder von einer Ästhetik und Eleganz, deren Stilsicherheit und Komposition seine Handschrift bilden.

Die Ausstellung 'Winter Diary' wurde durch die Firma Olympus ermöglicht und mit einer außergewöhnlichen Kamera von Olympus fotografiert. Die gezeigten Prints wurden von der Firma Pixum produziert.

Die Kamera

Alle Bilder der Ausstellung wurden mit der neuen und außergewöhnlichen OLYMPUS PEN-F fotografiert.

Das Video