Kontaktformular

Kanülierung

Der erste Schritt jeder endoskopischen retrograden Cholangiopankreatikographie (ERCP) ist die erfolgreiche Kanülierung des Gallen- und Pankgreasgangsystems durch die Papilla Vateri. Dazu können Kanülierungskatheter eingesetzt werden. Eine erfolgreiche Kanülierung der Papilla eröffnet den Zugang zum hepatobilären Trakt und dem Pankreasgangsystem für eine radiographische Darstellung.

Kanülierung des Ductus choledochus (CBD)

Kanülierung des Ductus choledochus (CBD)

Klare endoskopische Sicht und hervorragende Röntgensichtbarkeit von VisiGlide

Klare endoskopische Sicht und hervorragende Röntgensichtbarkeit von VisiGlide

Die meisten Papillen können mit Standard-Kathetern kanüliert werden. Neben dem Katheter wird in einigen Fällen auch ein Papillotom zur Kanülierung verwendet, vor allem dann, wenn sowieso eine Papillotomie durchgeführt werden muss. In Kombination mit einem Führungsdraht wird die Kanülierung stabiler und daher weniger traumatisch für die Papille. Der flexible Führungsdraht wird in Kombination mit einem Katheter oder Papillotom eingesetzt, um eine selektive Kanülierung zu erreichen. Die distale Spitze des Führungsdrahts ist hydrophil mit geringer Reibung und erleichtert den Zugang zu den Gallen- und Pankreasgängen. Darüber hinaus erleichtert der Führungsdraht einen Instrumentenwechsel nach der Kanülierung. Die erfolgreiche Kanülierung des betreffenden Ganges ist unverzichtbar für die Durchführung der ERCP. Ein biegsamer Katheter kann den Arzt bei schwierigen Kanülierungen von kleinen oder verengten Papillen oder hepatischen Bereich unterstützen.

Olympus bietet ein große Auswahl an Kathetern für die erfolgreiche Kanülierung in fast allen klinischen Situationen an. Dazu gehören Katheter mit Standard-, konischen oder Metallspitzen. Diese bieten eine exzellente Sicht unter Fluoroskopie, so dass der Arzt den Katheter optimal platzieren kann. Der SwingTip-Katheter hat eine einzigartige biegsame Spitze für die selektive Kanülierung bei schwierigen Fällen. Der in Kooperation mit Terumo entwickelte Einwegführungsdraht VisiGlide für die ERCP besticht durch sein revolutionäres Design und das innovative Konzept eines Führungsdrahts von 0,025''. Überlegene Kanülierungseigenschaften wurden kombiniert mit einem mühelosen Instrumentenwechsel mit einem einzigen Führungsdraht.

Ähnliche Produkte

Kontakt und Support

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontakt

Ganz gleich, ob Sie nach Antworten suchen, eine Problemstellung lösen möchten oder mit uns in Verbindung treten müssen – hier können Sie uns kontaktieren.

Zum Kontaktformular

Veranstaltungskalender

Erfahren Sie mehr über unsere zertifizierten internationalen Trainingskurse für Ärzte und medizinisches Fachpersonal in mehr als 25 Referenzzentren in 13 Ländern Europas.

Zu unseren Schulungen und Veranstaltungen

Mediencenter

Besuchen Sie unser Mediencenter und erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, wie Broschüren, Dokumente, Bilder und Videos.

Zu unserem Mediencenter

Verwandte Anwendungen