RAUM FÜR PRÄZISION

Eine Vielzahl neuer Möglichkeiten

Kontakt

Sind Sie es leid, den Kopf zu drehen?

Erleben Sie das neue 3D ENDOEYE
Olympus hat die technischen Grenzen der Videobildrotation mit einem starren 30°-Laparoskop überwunden. Dies ermöglicht eine korrekte Bildorientierung unabhängig vom gewünschten Blickwinkel. Sie können jetzt die Blickrichtung ändern, ohne den Bildhorizont zu verlieren, sodass eine kontinuierliche sorgfältige Betrachtung in 3D möglich ist.

Realistische und angenehme 3D-Darstellung

Das 3D ENDOEYE wurde von Olympus entwickelt, um ein angenehmes 3D-Bild zu ermöglichen, mit dem Operateure stressfrei arbeiten können. Mit unserem verbesserten 3D-Imaging-System haben wir erfolgreich eine natürliche 3D-Darstellung von Abständen in engen Hohlräumen sowie eine hohe Tiefenschärfe für klarere Bilder entwickelt. Erste Versuche zeigen, dass Anwender sich beim Betrachten wohlfühlten, ohne sich erst daran gewöhnen zu müssen.

Eine Vielzahl neuer Darstellungsmöglichkeiten

Das neue VISERA ELITE II System bietet unterschiedliche Darstellungsmöglichkeiten, wie Narrow Band Imaging (NBI) oder Nahinfrarot (NIR)-Bildgebung. Diese Technologien helfen, das Ergebnis in Diagnostik und Operation zu verbessern.

Erfahren Sie mehr über IR (Englisch) Erfahren Sie mehr über NBI

Sentinel Lymphknotendarstellung mit Nahinfrarot

Die Fluoreszenzmarkierung unter nahinfrarotem Licht (NIR) mit Indocyaningrün (ICG), das sich sofort an Blutplasma bindet, ist eine vielversprechende Entwicklung in der Laparoskopie.
Erfahren Sie mehr im Video.

Streben nach besserer Patientenversorgung

Das Konzept des VISERA ELITE II Systems
Mit VISERA ELITE II hat Olympus eine vielseitige und effiziente Bildgebungsplattform entwickelt. Dank seiner Kompatibilität mit einem breiten Spektrum an Endoskopen und unterschiedlichen Darstellungsmethoden, wie etwa der verbesserten 3D-Bildgebung oder der Darstellung mit speziellem Licht (Narrow Band Imaging und Nahinfrarot), stellt VISERA ELITE II eine klinisch optimierte Lösung für alle medizinischen Fachrichtungen dar.

Prozeduren

3D-Laparoskopie

  • Außergewöhnliche 3D-Darstellung und brillante Bildqualität mit dem starren 3D ENDOEYE in 0° und 30°
  • Veränderung der Blickrichtung ohne Verlust des Bildhorizonts mit dem starren 3D ENDOEYE in 30°
  • Autoklavierbar, fokusfrei, Plug-and-Play

2D-Laparoskopie

  • Natürlicher Farbton, geringere Reflexbildung und Verbesserung der roten Farbtöne durch LED-Licht
  • Betrachten Sie Organe und Gewebe aus verschiedenen Richtungen mit der ENDOEYE FLEX 100°-Abwinkelung
  • Kompakter und leichter Kamerakopf für die Darstellung mit Weiß- und Nahinfrarotlicht

Ureteroskopie

  • Klare und helle Darstellung mit verbesserter Bildverarbeitung und Videoskop-Technologie
  • Kürzere Operationsdauer dank verbesserter Bildqualität der Videoskope 1

Zystoskopie, TUR-BT

Narrow Band Imaging erhöht die Detektion und reduziert Rezidive:

  • NBI-Darstellung von Läsionen bei nicht muskelinvasivem Blasenkrebs (NMIBC) bei weiteren 17 % der Patienten 2
  • Darstellung von 24 % zusätzlichen Tumoren mit NBI 2
  • Darstellung von 28 % zusätzlichen In-situ-Karzinomen (CIS) mit NBI

Endoskopische Sinus-Chirurgie

  • Verbesserte Bedienbarkeit durch kompakten und leichten Kamerakopf
  • Abdeckung einer breiten Farbskala und verbesserte Farbreproduzierbarkeit in Full HD
  • Verbesserte Helligkeit am Distalpunkt durch Veränderung der Kontrasteinstellung

Laryngoskopie

  • Verbesserte HD-Bildqualität durch natürlichere Farbreproduktion dank LED-Licht
  • Endoskop-Angebot mit außergewöhnlicher Leuchtstärke und großem Blickfeld
  • Compatible with stroboscope light source

Arthroskopie

  • Verbesserte Bedienbarkeit durch kompaktes und leichtes Design
  • Das ergonomische Design bietet verschiedene Möglichkeiten zum Halten und Greifen des Kamerakopfes

Eine neue Welt der Vielseitigkeit

Möglichkeiten für ein ganzes Spektrum medizinischer Fachrichtungen
Moderne OPs sind multifunktional und unterstützen verschiedene Fachrichtungen. Daher ist VISERA ELITE II in Bezug auf alle Anforderungen verschiedener Disziplinen äußerst flexibel. Es ist eine Bildgebungsplattform für die Allgemeinchirurgie, Urologie, Gynäkologie und Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und kann den Eingriffsraum mit anderen Geräten und Einrichtungen im Krankenhaus vernetzen. Teilen Sie Bilder oder Videos mit Kollegen oder spielen Sie sie erneut ab – im OP, im Hörsaal oder innerhalb Ihrer Abteilung. Standardisieren Sie Ihre Schulungen und führen Sie Konsultationen von Experten für Experten oder von Patienten durch.

Eine neue Welt der Einfachheit

Das kompakte System spart Kosten, Zeit und Platz
Während die meisten 2D- und 3D-Systeme mindestens zwei Geräte erfordern, vereint VISERA ELITE II alles in einem kompakten Gerät. Dies führt zu einem vereinfachten Arbeitsablauf im OP, was die Vorbereitung, Wartung, Fehlerbehebung und Kabelorganisation betrifft. Außerdem verkürzt sich die Zeit, die für die Schulung des OP-Personals benötigt wird.

Intuitive Handhabung und einfache Einstellungen

Der LCD-Touchscreen ermöglicht eine einfache Navigation und Konfigurationseinstellung ohne Tastatur:

  • LCD-Touchscreen mit intuitiven Symbolen, deren Bedienung gleich vertraut ist
  • Die Einstellungen können für eine benutzerdefinierte Verwendung gespeichert und wieder geladen werden
  • Einfacher Teamwechsel und einfache Schulung

Überzeugen Sie sich selbst

Haben Sie Interesse, das Konzept von VISERA ELITE II selbst zu erleben? Vereinbaren Sie jetzt eine Live-Demonstration mit Ihrem zuständigen Olympus Vertriebsmitarbeiter.

Ihre Nachricht

Olympus respektiert Ihre Privatsphäre. Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihre Anfragen zu bearbeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
* Pflichtfelder

Downloads

Kontakt & Support

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Hilfe benötigen oder mehr über die Produkte oder Lösungen von Olympus erfahren möchten. Wir kümmern uns gerne um Ihre Anfrage.

Kontaktieren Sie uns
Support für Deutschland, Österreich und Schweiz
0800 200444274 (DE)
+43 1 29101-300 (AT)
+41 44 947 66 60(CH)
Montag bis Donnerstag
8 - 17 Uhr, Freitags von 8 - 16 Uhr