MedPresence

MedPresence: Sichere virtuelle Vernetzung von Teams

Mithilfe von MedPresence, der klinischen Plattform, können Ärzte virtuell kommunizieren. Dadurch können u. a. der persönliche Kontakt und der Bedarf an notwendiger persönlicher Schutzausrüstung (PSA) minimiert werden. Die Software ermöglicht den Echtzeitzugriff auf klinisches Videomaterial, wie z. B. Live-Feeds von endoskopischen Bildern und relevante Gesundheitsinformationen des Patienten. Auf der privaten und sicheren Cloud-basierten Plattform können Experten virtuell an der Behandlung teilnehmen – als ob sie im selben Raum wären. Auf diese Weise verbindet MedPresence Ärzte sowohl lokal als auch global und ermöglicht den Austausch von Informationen und Ratschlägen per Live-Remote-Konsultation während der Behandlung.

Eine solche virtuelle Zusammenarbeit kann dazu beitragen, Ärzte und das klinische Personal vor dem Risiko einer COVID-19-Infektion zu schützen und gleichzeitig den Betrieb in Gesundheitseinrichtungen sicherzustellen.