Karriere von morgen

Wir sind davon überzeugt, dass die Erfahrungen und das Know-how, das unsere Mitarbeiter im Laufe ihres Berufslebens erworben haben, nützlich für junge Erwachsene auf ihrem zukünftigen Weg sein kann – insbesondere wenn diese aus benachteiligten Verhältnissen kommen. Zur Förderung der nächsten Generation teilen wir unser Wissen dabei auf bestmögliche Weise – auf lokaler Ebene. Da nicht jeder über dieselben Chancen in Bezug auf Bildung und Arbeit verfügt, konzentrieren sich unsere lokalen CSR-Aktivitäten darauf jungen Menschen den Zugang zum Arbeitsmarkt zu erleichtern und sie auf dem Weg in den Job zu unterstützen. Wie sich Olympus Mitarbeiter in dieser Zeit des Übergangs als Mentoren für junge Menschen einsetzen, erfahren Sie hier.

  • Teilen:
Social Responsibility - Future Careers

Für einen leichteren Zugang zum Arbeitsmarkt

Unterstützung junger Menschen in Hamburg auf ihrem Weg ins Berufsleben

Im Rahmen eines sechsmonatigen Programms absolvieren die JOBLINGE-Teilnehmer (im Alter von 16 bis 25 Jahren) verschiedene Praktika und Schulungen, die ihnen den Zugang zur Arbeitswelt erleichtern sollen. Darüber hinaus treffen sie sich regelmäßig mit einem Mentor (ein im Berufsleben etablierter Erwachsener), der ihnen ein offenes Ohr leiht und praktische Ratschläge gibt.

Olympus ist bereits seit September 2014 Gesellschafter und Gründungspartner der JOBLINGE gAG und seit 2016 auch als Mentoring-Partner engagiert. Wir ermutigen unsere Mitarbeiter, ihre Erfahrungen und ihr Wissen als Mentor bei JOBLINGE mit jungen Erwachsenen zu teilen und dabei gleichzeitig ihre eigenen Fähigkeiten in der Rolle als Mentor weiterzuentwickeln. Um das Herausbilden neuer Fähigkeiten zu stärken, bieten wir ein spezielles Schulungsprogramm für Mentoren an. An diesem können nicht nur unsere Mitarbeiter, sondern auch andere Freiwillige teilnehmen. Das Programm findet am Olympus Europa Standort in Hamburg statt. Mehrere Olympus Mitarbeiter haben sich bereits erfolgreich als Mentor engagiert und werden diese Tätigkeit weiter fortsetzen.

Es funktioniert!

Jeder Teilnehmer am JOBLINGE-Programm hat ein klares Ziel vor Augen: eine Ausbildungsstelle finden. Mit großem persönlichen Engagement und Einsatz auf allen Seiten fassen rund 80 Prozent der JOBLINGE-Teilnehmer erfolgreich in der Arbeitswelt Fuß. Für diese beeindruckende Erfolgsbilanz erhielt JOBLINGE im Jahr 2016 das PHINEO-Siegel, durch das erfolgreiche Projekte und Organisationen auszeichnet werden.

Doch nicht nur die JOBLINGE-Teilnehmer profitieren von dem Programm. Durch die Unterstützung junger Menschen konnten viele Mentoren ihr eigenes Netzwerk erweitern, neue Perspektiven gewinnen, ihre Kommunikations- und Coaching-Fähigkeiten verbessern und gleichzeitig mehr über sich selbst lernen.

„Die Mentorentätigkeit zeigt andere Perspektiven auf und man lernt dankbar für das zu sein, was man hat und wo man herkommt.“
Björn Redlich, Mitarbeiter bei Olympus Surgical Technologies Europe.

Lesen Sie mehr über JOBLINGE Hier.

Unsere weiteren Schwerpunktthemen